Patchwork-Arbeit

Start

 

 Patchwork: Die Plattform für das große Ganze — Ein Blog darüber, wie wir heute Leben und Arbeit verbinden können.

 
schalen-patchwork.jpg
 
knoten-2.png

Patchwork-Arbeit ist eine gestückelte Arbeit. Das sind einzelne Elemente und Felder, die erstmal nicht zusammengehören, die aus unterschiedlichen Quellen stammen, etwas von hier, ein bisschen von dort, zu einem Ganzen zusammengefügt.

Auf das Leben bezogen sind das die ganzen verschiedenen Tätigkeiten und Rollen und Träume, die du gleichzeitig auslebst oder ausleben möchtest. Patchworken ist anstrengend, klar, aber auch endlos wertvoll:

Wir sind der Überzeugung, dass das Patchworken die Art ist, wie wir heute am schönsten und produktivsten arbeiten und leben können.

knoten-3.png

Wir haben dieses Projekt begonnen, weil wir selber besser patchworken lernen wollen – und wir wollen dir die Möglichkeit geben, lebendig und direkt mit dabei zu sein. Mit uns zu lernen, mit uns Ideen, Tipps und Geschichten zu sammeln.

Dazu gehören unsere Tagebücher und der Podcast – und deine eigenen Patchwork-Tagebücher. Denn wir sind überzeugt davon: Im Schreiben verknüpfen sich Dinge oft am besten.

Wir patchworken beide seit Jahren – und wir haben diese Plattform gegründet, weil wir lernen und besprechen wollen, wie das besser und einfacher geht. Und wir wollen dich dabei unterstützen, deine Patchwork-Arbeit so zu gestalten, dass sie zu dir und deinem Leben passt. Als Teil dessen wollen wir dich an unserer Realität teilhaben lassen: So lernen wir, mit unserem eigenen Patchwork besser umzugehen, lernen, was uns zurückhält und was uns vorantreibt.

Wenn du wissen möchtest, wo wir herkommen und was uns bisher umgetrieben hat, findest du hier ein paar Details zu uns.

 
knoten-5.png
 
 

Unsere Patchwork-Tagebücher

 

So kannst du mitmachen.

 

Wir wollen mit unserem kleinen Fragebogen von dir wissen, wie du patchworkst und was du brauchst. Und unter unserem Hashtag #patchworktagebuch kannst du deine eigenen Patchwork-Tagebücher veröffentlichen – in einem für dich passenden Format und deinem eigenen Rhythmus, .